Herzlich willkommen

auf der Seite des Kompetenzzentrum Trans* und Diversität KTD

Das Kompetenzzentrum Trans* und Diversität KTD ist das erste Zentrum für Trans*- und Inter*fragen deutschlandweit, das Beratung von transidenten und intergeschlechtlichen Menschen, Vernetzung von Selbsthilfe- und Fürsorgeeinrichtungen und politische sowie berufliche (Weiter-) Bildung von Institutionen und am Thema interessierten Menschen gleichermaßen in sich vereint!

Aktuelles

 

Ausschreibung Journalistischer Nachwuchswettbewerb des Konzerns Versicherungskammer

Hier weiterlesen und informieren

 

Fachtagung #ErSieIch - SkF-Saarland e. V. "Umgang mit Vielfalt von Geschlecht"
Sep 7, 8:30AM to Sep 7, 5:00PM

Hier weiterlesen und anmelden

 

 

 

 

Leitbild

 

Das KTD hat sich in der Beratung folgende Leitlinien gegeben:

  • Beratungssuchende treffen in der Regel auf Peerpersonen.
  • Unsere Klient*innen stehen mit ihren Fragen und ihren Bedürfnissen im Mittelpunkt.
  • Beratung kann einmalig aber auch über einen längeren Zeitraum stattfinden.
  • Wir unterstützen innerhalb der Familie aber auch im sozialen Umfeld wie Kindertagesstätte, Schule, Hochschule, Arbeitsplatz ...
  • Wir beraten selbstverständlich anonym und unterliegen der Schweigepflicht.

 

mehr erfahren

Standort

 

Büro Frankfurt

Wilhelm-Leuschner-Straße 69 - 77
60329 Frankfurt
Sie finden uns in Haus 2 im 3. OG

 

Büro Gießen

Diezstraße 8
35390 Gießen


Unser wichtigstes Anliegen ist die enge Begleitung von trans*- und inter*Personen, um ihnen in allen Belangen unterstützend zur Seite zu stehen.

Wir beraten alle, die Hilfe suchen und die sich aktuell mit den Themen Trans* und Diversität beschäftigen.

Zudem können Sie uns für Fortbildungen in ihren unterschiedlichsten Teams einladen. Unsere Referenten*innen sind erfahren in der Bildungsarbeit von Therapeuten*innen, Pädagogen*innen, Arbeitgeber*innen, Medizinern*innen und allgemein interessierten Personen.

Bildung, Aufklärung und Vernetzung von Anfang an sind unsere Ziele!

Außerdem möchten wir politisch wirken, um die gesellschaftliche Situation für trans*- und inter*Personen zu erleichtern. Die Vernetzung unterschiedlicher trans*Aktiven sowie der Politik, Medien und der institutionellen Bildungslandschaft und somit die Stärkung von Trans* im gesellschaftlichen Raum, gehört zu unseren dringlichsten Aufgaben.

Alle Mitarbeitenden des KTD sind in Fragen der Trans*beratung besonders geschult.